Willkommen auf der Offiziellen Seite der Pfadi Nepomuk

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über unsere Abteilung, deren Einheiten und die wöchentlichen Anschläge.

Home

Pfadi Nepomuk Winterthur und Brütten

Du bist gerne in der Natur und magst die frische Luft im Wald?
Du erlebst gerne spannende Abenteuer und lüftest gerne Geheimnisse?
Dann melde Dich bei der Pfadi Nepomuk Winterthur und Brütten für einen Schnuppernachmittag an!
Der Schnuppernachmittag ist kostenlos und unverbindlich.
Wir freuen uns auf Sie.

 

Was wir Ihnen bieten:

Die Leiter der Meuten und Trupps stellen jede Woche ein Programm zusammen, welches auf die Altersgruppen der Kinder abgestimmt ist.
Dieses individuelle Programm wird jeweils am Samstag Nachmittag durchgeführt und animiert die Kinder sich sportlich und spielerisch zu betätigen. Dabei ist uns der Umgang mit den Mitmenschen und der Natur sehr wichtig.
Der tReffpunkt der einzelnen Gruppen variiiert dabei von Samstag zu Smastag. So werden die Kinder selbstständiger und lernen Ihre Umgebung in Wald und Stadt besser kennen.

 

Wo wir vertreten sind:

Unser Einzugsgebiet liegt in ganz Winterthur und Umgebung.
Zudem befinden sich zwei Trupps in Brütten, deren Wurzeln sich bis nach Nürensdorf erstrecken.
Die Pfadi Nepomuk ist also weit verbreitet was ein grosser Vorteil darstellt.

 

Gründung

Die Pfadi Nepomuk Winterthur und Brütten wurde 1985 aus den beiden Abteilungen Dufour und Lindberg gegründet.
Der Name Nepomuk stammt von einem kleinen Drachen aus der Geschichte von Jim Knopf und Lukas, dem Lokomotivführer. Im Grunde genommen ist Nepomuk nur ein Halbdrache, da seine Mutter keine Drachendame, sondern ein Nilpferd war. Dies bemerkt man auch an seiner kleinen Zunge, doch nichtsdestotrotz ist der kleine Nepomuk ein richtiger Pfadfinder. Als nämlich Jim Knopf und Lukas im Land der Vulkane die Kohlen für ihre Lokomotive Emma ausgeht, besorgt ihnen Nepomuk neues Brennmaterial (Jeden Tag eine gute Tat) und zeigt ihnen den Weg zur Stadt der 1000 Drachen (Allzeit bereit und eben Pfad-Finder). Alles klar ‽